deutsch
english
francais
espanol
italiano
Photo
Einbruch-Serie

Im April 2012 wurde mind. dreimal in die Büro- und Wohnräume des bekannten Konzernkritikers Axel Köhler-Schnura und seiner Familie in Düsseldorf eingebrochen. Bei den Einbrüchen wurden gezielt Daten und Datenträger entwendet, die mit der politischen Arbeit von Köhler-Schnura im Zusammenhang stehen. Nach Aussage der Kripo erscheint ein Zusammenhang mit der politischen Arbeit von Köhler-Schnura plausibel.

=> Keine Einschüchterung von Kritikern! Erklärung von CBG, attac, BBU und Kritischen Aktionären

=> die taz, die junge Welt und Radio Dreyeckland berichten

=> 900 Solidaritäts-Schreiben eingegangen

=> Aufstellung des BUND: Spitzel und Spione bei Umweltgruppen und NGOs

=> angesichts der Einbruch-Serie weisen wir auf weitergehende Repressionen bei österreichischen Tierschützern hin